AniDays

Die AniDays werden keine Convention, sondern ein Symposium. Das heißt: Ein gemütliches Treffen von Anime-Fans zum Informationsaustausch, mit vielen Workshops, lokalen Ausflügen und Illonka.

Call for Art

Uns bedeutet der zweite Teil des Wortes Fanart viel. Fanart ist Kunst und wir möchten euch die Möglichkeit bieten eure Kunstwerke in einem angemessen Rahmen zu präsentieren, nämlich im Ambiente einer schönen Kunstgalerie.

Dafür benötigen wir allerdings eure Hilfe. Wir müssen erst unseren Bürgermeister davon überzeugen, dass er uns den ...

Uns bedeutet der zweite Teil des Wortes Fanart viel. Fanart ist Kunst und wir möchten euch die Möglichkeit bieten eure Kunstwerke in einem angemessen Rahmen zu präsentieren, nämlich im Ambiente einer schönen Kunstgalerie.

Dafür benötigen wir allerdings eure Hilfe. Wir müssen erst unseren Bürgermeister davon überzeugen, dass er uns den Galerieraum des Kulturzentrums zur Verfügung stellt. Von dessem tollen Ambiente kann man sich auf der Homepage der Gemeinde Sigendorf einen guten Eindruck machen. Da kommt ihr ins Spiel. Schickt uns Bilder eurer Kunstwerke, die ihr gerne in einer Galerie den anderen Besuchern zeigen wollt.

Was könnt ihr uns schicken?

  • Fotos
  • Fanart, egal ob mit Copic, digital, oder normalen Stiften
  • Fanfiction
  • Japanisch inspirierte Malerei, egal ob es sich um Bleistiftzeichnungen, Acrylbilder oder sonstige Techniken handelt.

Gerne würde wir auch Modelle/Modelkits ausstellen, doch wir können leider keine Vitrinen zur Verfügung stellen.

Was soll darauf sein?

Es soll zur Thematik der Anidays passen also:

  • Anime/Manga
  • Japanische Videospiele
  • Japanische Kultur, Geografie oder Folklore

Beispiele:

  • 3D-Renderings von einem Kabukitheaterstück.
  • Fotos von Pokémonsafari in Aquarell neu interpretiert.
  • Gut gelungene Cosplayfotos von der letzen Con oder das Siegerbild vom Fanart Wettbewerb von vor 2 Jahren.

Wichtig: Es wird kein Fanart-Wettbewerb, sondern eine Ausstellung.

Haben wir euer Interesse geweckt? Dann schickt uns doch Bilder (in Druckqualität) eurer Kunstwerke per Mail an: [email protected]

PDF Version zum Ausdrucken

Mehr auf der externen Seite