AniManga.at

AniManga.at ist beides:
Die Offizielle Hompage des Vereins AniManga Austria - Arbeitskreis japanische Jugendkultur und Das Kürzel für den gemeinnützigen Verein "AniManga Austria - Arbeitskreis japanische Jugendkultur". Dieser hat es sich zum Ziel gesetzt, japanische Jugend- und Popkultur in ganz Österreich zu fördern und Vorurteile gegenüber fremden Kulturen abzubauen.


Geschichtliches

Das Projekt entstand im Jahr 2000 mit dem Aufbau des redaktionellen Online Portals www.animanga.at als erste Anlaufstelle für Interessierte an japanischer Popkultur. Die dadurch angeregte Szene musste 2001 mit einem eigenen Forum ausgestattet werden, auf der sich Fans auch direkt austauschen können. Mit inzwischen über 2400 Benutzern ist das vom Verein betriebene AnimeBoard die größte Plattform zum Thema, jedes Bundesland ist mit einem eigenen Fanclub vertreten.

Unsere Ziele

Der Verein AniManga bietet lokalen Anime/Manga Fanclubs Unterstützung bei der Gründung und stellt Ressourcen für die Durchführung von Events und Fantreffs zur Verfügung.

Kooperationen mit dem Japanischen Kulturzentrum und dem Akademischen Arbeitskreis Japan erweitern den kulturwissenschaftlichen Horizont der Vereinsmitglieder, Forumsbenutzer und den über tausend Besuchern der vom Verein veranstalteten jährlichen AniNite, Österreichs größtes Festival für japanische Popkultur.

In Zusammenarbeit mit Partnervereinen wie Game-Tank, AnimePro, GO-Verband und anderen bauen wir unseren Service ständig weiter aus.

Projekt Leitung:

Hachijusan Schuldig swtrse Yomi