AniManga.at

AniManga.at ist beides:
Die Offizielle Hompage des Vereins AniManga Austria - Arbeitskreis japanische Jugendkultur und Das Kürzel für den gemeinnützigen Verein "AniManga Austria - Arbeitskreis japanische Jugendkultur". Dieser hat es sich zum Ziel gesetzt, japanische Jugend- und Popkultur in ganz Österreich zu fördern und Vorurteile gegenüber fremden Kulturen abzubauen.

Zusammenfassung der Generalversammlung 2010

Wie jeder Verein ist auch der AniManga zu eine jährlichen Generalversammlung verpflichtet. In welcher er Pläne für das bevorstehende Jahr schmiedet. Wir können mit guten Gewissen behaupten das wir unds für das Jubiläums Jahr 2010 besonders viel vor genommen haben.

AniNite 2010

Die AniNite feiert in 10 jähriges Bestehen. Das ist natürlich ein Grund zu feiern, und so waren der Großteil der AniNite bezogenen Punkte die Specials, welche für das Jubiläum geplant sind.

Ein genauer Termin kann zwar noch nicht genannt werden, aber das hält uns jedoch nicht davon ab schon die ersten Contickets zu verlosen - und zwar auf der Don't Panic Convention vom 26. - 28. Februar.

Animeboard Revival

Das AnimeBoard ist immer noch das größte und wichtigste Animeforum in Österreich - dennoch glauben wir, dass man daran noch viel verbessern kann. Gegen Februar wird es eine radikale Frischzellen-Kur für unser Forum geben.

  1. Einzelne Foren werden zusammengelegt
  2. Die Benutzerstrukturen werden überarbeitet
  3. Die Hausregeln werden angepasst
  4. Ein Update der Forensoftware wird eingespielt.

Statistisch gesehen sollten diese Maßnahmen 85% aller Wünsche unserer Besucher abdecken. Viele der oben genannten Maßnahmen sind Vorbereitungen für ein Upgrade auf eine komplett neue Version unserer Forensoftware. Abhängig von Ergebnissen unserer Stabilitätstests dieser Version kann es sein, dass dieses Jahr noch ein Zweites, viel dramatischeres Update passiert, inklusive eines neuen Skins.

Server Wechsel:

Dank der Stadt Wien haben wir seit über 3 Jahre einen eigenen Server, der zu tollen Konditionen im Highspeed-Netz von Silver Server hängt. Leider laufen damit auch alle Lüfter und Festplatten dieser Maschine seit 3 Jahren durch. Da beim Server Geiz an der falschen Stelle leider zu ungeiler Wartbarkeit führt, haben wir uns beschlossen das Gerät nach dem Apple-Prinzip zu warten.

Wir schmeißen die alte Kiste weg uns stellen ein besseres Gerät in das Rack. Leider wird es damit für ca. einen Tag zu einem kompletten Ausfall des AnimeBoard und allen anderen Seiten wie AniManga oder AniNite kommen.

Chang Xue ist Community Manager

AniManga ist ein Verein welcher nicht nur selbst Veranstaltungen und Projekte aufzieht - wir wollen auch, dass Andere ihre Ideen verwirklichen können; jedenfalls wenn diese etwas mit Japan zu tun haben. Leider ist dies in den letzten Jahren nicht mehr so offensichtlich gewesen.

Chang - unser neuestes Mitglied - hat sich bereit erklärt, sich dieser Aufgabe zu stellen. Sein Job besteht in erster Linie darin Leute mit Ideen anzusprechen, sodass wir Sie bei ihrem Vorhaben unterstützen können. Was wir euch auf jeden Fall anbieten können ist:

  • Erfahrung/Beratung,
  • Werbung,
  • Mitarbeiter/Mithilfe,
  • Webspace auf unserem Server, oder
  • ein Sub-Forum im AnimeBoard.
  • Weiters können wir euch etwas Equipment verleihen, hier ist aber zu klären was wir haben und was Ihr benötigt.

Interesse? Ihr könnt ab sofort Chang oder den Vorstand direkt anschreiben. Chang wird auch demnächst Moderator im neuen Eventbereich des AnimeBoards.

Kino Abende in Planung

Für 2010 haben wir uns auch vorgenommen die Kinoabende wieder in Gang zu bringen. Geplant ist eine Kinovorstellung alle 3 Monate. Die Verhandlungen mit unserem Partner (dem Schottenkino) sind sehr gut verlaufen - jetzt liegt alles daran Vorführrechte für interessante Filme zu bekommen.

Dieses Projekt "MovieNite" startet gleich mit einem Wettbewerb im Animeboard, denn wir wollen eine coole Homepage dafür - Details folgen in Kürze. Abgesehen davon suchen wir engagierte Leute für unser Team, am besten welche die sich mit dem Filmverleih auskennen, oder Presseerfahrung haben.