AniNite'11

Das ist die größte Fan-Convention für japanische Jugend- und Popkultur in Österreich. Von 02. - 04. September laden wir alle Anime- und Mangafans ein, ein buntes Fest unter Freunden zu feiern.

Alles begann 2001, als sich etwa 70 Freunde zur ersten AniNite im kleinen Rahmen trafen um sich gemeinsam ein paar japanische Filme anzusehen und spannende Games zu spielen. Schon im Jahr darauf gab es einen zweiten Filmvorführraum und die Zahl der Besucher hatte sich mehr als verdoppelt. Im Jahr 2003 fand der erste „Austrian Otaku of the year“-Wettbewerb statt und es nahmen bereits 900 Personen an dem kleinen Event – organisiert von Fans für Fans – teil.

Dies alles geschah unter der Schirmherrschaft des gemeinnützigen Verein AniManga Austria – Arbeitskreis japanische Jugendkultur, welcher das Ziel hat japanische Jugend- und Popkultur in Österreich zu fördern und Vorurteile gegenüber fremden Kulturen abzubauen. Das Projekt entstand im Jahr 2000 mit dem Online Portal AniManga, welches ein Jahr später um das Forum AnimeBoard erweitert wurde.

Seit der allerersten AniNite sind nun schon zehn Jahre vergangen. In jedem Jahr war es möglich, die Besucheranzahl zu steigern und das Programm auszubauen und so ein aufregendes und kulturell wertvolles Event für Japanophile zu bieten. 2010 haben bereits mehr als 6.000 Otakus den Weg zur AniNite gefunden, immer mehr Besucher kommen auch aus den österreichischen Nachbarländern und machen so die AniNite noch vielfältiger, bunter und spannender!

Das alles ist nur möglich dank der großartigen Zusammenarbeit der Projektleitung durch Christine Goldfinger und ihr Team an TopOrgas und der etwa 70 freiwilligen Helfer, die das Event jährlich unentgetlich unterstützen! Und wir alle sind besonders stolz dieses Jahr eine neue Location, Mitten im Herzen Wiens, mit viel mehr Platz für mehr Gäste und noch mehr Programm bieten zu können!

Projekt Leitung:

chang Hachijusan Hime_chan Honey Schuldig swtrse Xeniac