Austrian Otaku League

In der Austrian Otaku League (kurz: AOL) kämpfen die Teilnehmer aus ganz Österreich jedes Jahr um den Titel des "Otaku of the Year". Die Wettkämpfe sind dem entsprechend auch in ganz Österreich verteilt.

Neues Feature für die Veranstalter

Langsam trudelt etwas Feedback ein. Das ist hervorragend! Desto mehr Feedback ich bekomme, desto schneller wächst diese Liga Verwaltung aus den Kinderschuhen.

Die Leitung für die Video-Turniere hat sich entschieden das Rad nicht doppelt zu erfinden, und doppelte Buchhaltung betreiben zu müssen. Daher wollen sie das Anmeldesystem des "Otaku of the Year" dafür zu missbrauchen. Super Idee!

Das Anmeldesystem in der Otaku Liga wurde eigentlich dafür geschaffen kleineren Veranstaltungen ein einfacheres Anmeldesystem zu bieten. Dumm ist halt nur das nun ne größere Veranstaltung den Vorreiter spielt. Das einzige Manko an dem Plan: Auf der AniNite brauchen sie eine maximale Teilnehmerzahl. Die war bisher nicht vorgesehen. Bis jetzt eben. ^__^

Das Punkte/Eventsystem der Otaku-League hat nun ein paar neue Features für die Veranstalter und zeigt ein paar Infos mehr an:

  • Zu jedem Turnier/Wettbewerb oder ähnlichen können 2 unterschiedliche Links angegeben werden. Einer zur ausführlichen Beschreibung des Veranstalters und ein extra Link zum Regelwerk.

  • Sollte das Turnier eine Teilnehmerbeschränkung haben sehe ich auf einen Blick: Wie viele sind max. erlaubt, schon angemeldet und wie viele Plätze sind noch frei.

  • Das Teil zeigt mir endlich ob ich mich für diese Aufgabe schon angemeldet habe, oder wie lange ich noch Zeit habe mich anzumelden.

  • Das ist vor allem bei Fanart & Co interessant. Da gilt der Einsendeschluss als Anmeldeschluss. So sehe ich ganz schnell wie viel Tage ich noch Zeit habe mein Werk zu vollenden.

  • Des weitern habe ich jetzt auch die Möglichkeit mich bei einer Veranstaltung wieder abzumelden. Nette Leute melden sich also bei den Videogames jetzt ab wenn sie lieber zum Begräbnis ihrer Erbtante gehen, als zur AniNite.

  • Noch ein hust Feature: Ich kann mich jetzt nicht mehr zu einem Wettbewerb anmelden der schon gelaufen ist. Damit versuchen wir das Raum-Zeit-Kontinuum zu bewahren.